Mobilfunk-Info

Quelle: Pixabay.com

Der Mobilfunk Ausbau in Deutschland richtet sich nach den entsprechenden Maßnahmen der Bundesregierung. Hier ein Auszug:

Die Mobilfunkstrategie – Maßnahmen der Bundesregierung für den Weg zu einer flächendeckenden und zukunftsorientierten Mobilfunkversorgung

Wir benötigen eine zukunftsfähige und flächendeckende Mobilfunkversorgung, damit alle Regionen, Haushalte und Unternehmen gleichermaßen von den Vorzügen der Digitalisierung profitieren können – nicht nur in den großen Ballungszentren, sondern gerade auch in ländlichen Regionen.

Eine lückenlose Versorgung mit mobiler Sprach-und Datenkommunikation ist längst überfällig. Funklöcher sollen bald der Vergangenheit angehören:

  • Ein wichtiger Schritt ist unsere Vereinbarung mit den Mobilfunknetzbetreibern. So werden schon 99 Prozent der Haushalte bis Ende 2020 bundesweit mit 4G versorgt.
  • Mit den Versorgungsauflagen der Bundesnetzagentur aus der 5G-Frequenzvergabe stellen wir eine 5G-Konnektivität an Autobahnen und Bundesstraßen sicher.
  • Die Auflagen sorgen auch für eine Mobilfunkversorgung an sämtlichen Landes-und Staatsstraßen sowie an wichtigen Wasserwegen und im gesamten Schienennetz.
  • Die Netzabdeckung für die Bürgerinnen und Bürger hängt auch davon ab, welchen Netzbetreiber sie nutzen. Manchmal nehmen Bürgerinnen und Bürger auch ein Funkloch wahr, obwohl dort grundsätzlich eine Versorgung vorhanden ist. Die Auflagen schaffen Anreize für den kooperativen Ausbau der Netze, auch in dünn besiedelten Gebieten. Die Mobilfunknetzbetreiber haben bereits angekündigt, gemeinsam bis zu 6.000 neue Mobilfunkstandorte aufzubauen und zu nutzen, um Funklöcher in dünn besiedelten Gebieten und entlang von Verkehrswegen zu schließen. Damit wird sich die Versorgung in allen Netzen spürbar verbessern.

Allein durch diese Maßnahmen werden so bis spätestens Ende 2024 über alle Netze hinweg 99,7 Prozent der Haushalte und 95 Prozent der Fläche bundesweit mit Mobilfunk abgedeckt sein. Das ist ein großer Schritt zur Flächendeckung und legt den Grundstein für das 5G-Netz der Zukunft. Das „5G-Supernetz“ wir nicht von heute auf morgen flächendeckend verfügbar sein, sondern sich nach und nach entwickeln. Aber dort, wo ein 4G-Netz ist, kann rasch auf 5G aufgerüstet werden (…)

Quelle: bmvi.de

Zeitliche Übersicht über die Frequenz Versteigerungen für das 5G Mobilfunknetz:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist img_intro_1_contentmain_intro_open.jpg